Protovision website in English  Protovision Webseite auf deutsch Header Protovision        

PROTOVISION Hardware



Micromys V4
MicromysMicromys ist ein Mausadapter der Firma individual Computers, mit dem man vom PC bekannte PS/2-Mäuse direkt am C64 und anderen Systemen betreiben kann. Die neue Version des Micromys-Adapters kommt jetzt (fast) komplett ohne Dip-Schalter aus, die Anpassung an die jeweilige Rechnerumgebung erfolgt automatisch (ggf. muss noch eine Maustaste zur Aktivierung bestimmter Funktionen betätigt werden). Nutzbar ist prinzipiell jede PS/2-Maus. Ebenso können USB-Mäuse verwendet werden, die auch das PS/2-Protokoll unterstützen. Bei solchen USB-Mäusen ist ein entsprechender USB-PS/2-Adapter bereits im Lieferumfang enthalten.

Bestellung:
Du kannst deinen Micromys V4 in unserem Online Shop bestellen.


Support:
BIOS/ROM Version: nicht verfügbar
Handbuch: www.micromys.de (für Micromys V3)
Developer info: www.micromys.de (für Micromys V3)


Die möglichen Betriebsmodi im einzelnen:

1. C64/C128 in Joystick-Port 1:
Dies ist der normale Anschluss für eine 1351-Maus, der von den meisten Programmen als proportionaler Mausport benutzt wird, da das GEOS Betriebssystem eine Maus an diesem Anschluss erwartet. Wird Micromys V4 in Port 1 gesteckt, erkennt es den Computer automatisch und schaltet in den 1351-Modus. Wird während des Einschaltens die rechte Maustaste gedrückt gehalten, schaltet der Adapter in den Joystick-Emulationsmodus, so wie es eine echte 1351-Maus auch macht.

2. C64/C128 in Joystick-Port 2:
Port 2 ist eher unüblich für eine proportionale Maus, aber beliebte Musikprogramme wie MSSIAH und Prophet64 nutzen eine Maus in diesem Port, daher findet dieser ebenfalls Beachtung. Möchte der Benutzer Port 2 nutzen, wird Micromys nach dem Start des entsprechenden Programmes, und nachdem im Programm die Maus richtig eingestellt wurde, in Port 2 eingesteckt. Da die Autokonfiguration für Port 2 von der Software abhängig ist (funktioniert also nicht immer), kann Micromys V4 durch einen Jumper im Gehäuse in den C64-only-Modus versetzt werden. Wird der Jumper entfernt, wird die Autokonfigurationssequenz übergangen und der Adapter arbeitet an jedem Port und jedem Computer im C64-only-Modus - damit lässt sich dann der Joystick-Emulationsmodus an anderen Computern nutzen.

3. Amiga-Modus mit Scrollrad:
Einfach einstecken und Amiga einschalten, Micromys erkennt automatisch, dass er an einem Amiga betrieben wird und aktiviert den Zwei-Tasten-Modus mit Mausrad-Unterstützung. Mausrad und die mittlere Taste können über folgenden herunterladbaren Treiber aktiviert werden: www.micromys.de

4. Amiga-drei Tastenmodus (ohne Treiber):
Drückt der Benutzer die mittlere Maustaste (Scrollrad) während der Rechner eingeschaltet wird, wird der Modus für eine Dreitastenmaus aktiviert. Dieser Modus bleibt auch nach einem Reset erhalten, geht aber beim Ausschalten (Strom aus) verloren.

5. Atari ST/STe/Falcon:
Einfach einstecken und Atari einschalten, Micromys erkennt automatisch, dass er an einem Atari betrieben wird und aktiviert den entsprechenden Modus. Dieser unterstützt nur die zwei Maustasten, das Scrollrad oder die dritte Taste werden ignoriert.


Eine Menge Software ist verfügbar:

Protovision-Spiele:

Advanced Space Battle von ProtovisionASB von Jan Böttcher steht für stundenlange, rundenbasierte Weltraum-Strategieorgien für 1 bis 4 Spieler: Wer baut das größte interplanetare Imperium auf und setzt sich erfolgreich gegen die anderen Mitspieler und agressive Mutanten durch?

Mehr Infos: www.protovision-online.de
Bestellen: Digitaler-Download


Crazy NewsCrazy News von Stefan Kluge ist vermutlich die beste Wirtschaftssimulation für den C64! Vielleicht kennst du den Klassiker "Mad TV" für den Amiga. Wenn du dieses Spiel mochtest, dann wirst du Crazy News lieben!

Mehr Infos: www.protovision-online.de
Bestellen: Digitaler-Download


D42 Adventure SystemD42 Adventure System von Out of Order Softworks. Hiermit ist es kinderleicht, ohne Programmierkenntnisse umfangreiche und technisch anspruchsvolle Grafikadventures für den C64 zu schreiben. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Mehr Infos: www.protovision-online.de
Bestellen: Limitierte Box-Version


Leisure Suit Leo 2Leisure Suit Leo 2 von Out of Order Softworks ist die "Deluxe Edition" des parodistischen Grafik-Adventures "Leisure Suit Leo 2 – The Secret of Maniac Island". Ein waschechtes Adventure mit hochaufgelösten Grafiken, tollem Soundtrack und jeder Menge Gags.

Mehr Infos: www.protovision-online.de
Bestellen: Digitaler-Download / Limitierte Box-Version


Weitere Spiele:
Bitte beachte, dass die Downloads nur legal sind, wenn man das jeweilige Original besitzt. Das Copyright liegt noch immer bei der jeweiligen Firma bzw. bei den Programmierern.

Arkanoid 2Arkanoid II - Revenge of Doh von Imagine.

Mehr Infos: www.zzap64.co.uk
Download: nicht verfügbar

LemmingsLemmings von Psygnosis.

Mehr Infos: www.zzap64.co.uk
Download: nicht verfügbar

Lords of DoomLords of Doom von Starbyte Software.

Mehr Infos: nicht verfügbar
Download: nicht verfügbar

SpaceChem NanoSpaceChem Nano von P1X3L.net. Der Spieler muss im Reaktor Atome zu Molekülen zusammenbauen. Es basiert auf dem PC/Mac/Linux/iOS/Android-Game SpaceChem.

Mehr Infos: p1x3l.net
Download: csdb.dk

Space LordsSpace Lords (Centaurus) von P1X3L.net ist eine Art Breakout für 4 Spieler und basiert vom Spielprinzip auf dem Spielhallen-Klassiker Warlords aus dem Jahr 1980.

Mehr Infos: p1x3l.net
Download/Bestellen: rgcd.co.uk

The HouseThe House von Thomas Giesel ist ein schönes Grafikadventure mit einem tollen Soundtrack von Fanta, welches auf der Game On 07/95 (Play Time-Three in one Kombi) erschienen ist.

Mehr Infos: home.arcor.de/skoe
Download: nicht verfügbar


Anwendungen:
Bitte beachte: Benutzung auf eigene Verantwortung! Die aufgelisteten Programme/Tools/Demos/Plugins usw. wurden nicht von Protovision oder in dessen Auftrag hergestellt. Es besteht keine geschäftliche Beziehung zwischen Protovision und den Autoren. Bei Problemen mit einer der aufgeführten Anwendungen wende dich an den jeweiligen Programmierer.

Amica PaintAmica Paint von Oliver Stiller ist ein Malprogramm für den C64.

Mehr Infos: nicht verfügbar
Download: nicht verfügbar

ContikiContiki von Adam Dunkels ist ein Betriebssystem, das auf kleinstem Raum einen TCP/IP-Stack, einen Web-Browser, einen Web-Server, einen VNC-Client und natürlich eine grafische Benutzeroberfläche bietet. Um die Möglichkeiten von Contiki voll ausschöpfen zu können, sollte ein Intranet mit Router vorhanden sein.

Mehr Infos: nicht verfügbar
Download: csdb.dk

FunkPaintFunkPaint aus der Schmiede der Singular-Crew ist ein umfangreicher Multiformat-Grafikeditor für Hires/Multi/Multicolor/DTV-Bilder.

Mehr Infos: singularcrew.hu
Download: csdb.dk

Geos 2.0GEOS 64 2.0 ist ein Betriebsystem mit grafischer Benutzeroberfläche. Der Download ist kostenlos, solange man GEOS nicht verkauft oder vertreibt.

Mehr Infos: nicht verfügbar
Download: nicht verfügbar

GoDotGoDot von Arndt Dettke ist ein C64 Image Processing System. Es wird laufend weiterentwickelt.

Mehr Infos: www.godot64.de
Download: www.godot64.de

MSSIAHMSSIAH von 8bit ventures ist ein MIDI-Modul für den Commodore 64. MSSIAH ist die Abkürzung für "MIDI SID Software Integrated Applications and Hardware" und bedeutet, dass das Modul sowohl die Hardware als auch die Software enthält, um den C64 zu "midifizieren".

Mehr Infos: www.8bitventures.com
Download: nicht verfügbar

PagefoxPagefox von Scanntronik ist ein mächtiges DTP-Programm. Es ist nur auf Modul erschienen.

Mehr Infos: www.c64-wiki.de
Download: nicht verfügbar

Prophet64Prophet64 von 8bit ventures ist ein MIDI-Modul für den Commodore 64 welches vier Musikapplikationen beinhaltet. Prophet64 ist nicht mehr verfügbar und wurde durch das voll MIDI-fähige MSSIAH Modul ersetzt.

Mehr Infos: www.8bitventures.com
Download: nicht verfügbar



Nach oben


© Copyright 2001-2017 PROTOVISION